Patientenkolloquium 2018
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2018 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

Tumoinitiative v.Haller e.V.




Die Initiative ist seit 1999 im Bereich der Onkologie des Universitätsklinikums Bonn tätig. Auf Anregung des damaligen Oberartztes Dr. Rolf Kleinschmidt (siehe Foto) gründete sich die Initiative mit der tatkräftigen Unterstützung der Klinik-Seelsorge im Auenbrugger Haus. Einige Jahre später wurde daraus ein eingetragener und gemeinnütziger Verein.
Nach organisatorischen und baulichen Veränderungen fand das Team zunächst eine Übergangstätigkeit in der Polyklinik in der Bonner Innenstadt und danach hier im neuen Zentrum für integrierte Medizin (ZIM) auf dem Venusberg.

Das Bild zeigt den Innenhof des Auenbrugger Hauses, wie er seinerzeit gestaltet wurde.
Der denkmalgeschützte Pavillon diente als Vorlage für das Logo unseres Vereins Tumorinitiative von Haller e.V.. Die aktiven Mitglieder des Vereins, die zum Teil Angehörige von krebsbetroffenenen Menschen sind, werden von dem Willen geleitet, den Patienten ein wenig Zuspruch und menschliche Wärme zu bieten. Dies geschieht ehrenamtlich bei den wöchentlichen Besuchen am Krankenbett und in kleinen Tischrunden, natürlich auch mit den Angehörigen, innerhalb der Aufenthaltsräumlichkeiten der Station Paul Ehrlich.



Die Aktivitäten der Gruppe sind seit der Gründung in vielerlei Hinsicht erfolgt. Es wurden Anschaffungen gemacht, mit denen man damals die Aufenthaltsräume der Station von Haller im Auenbrugger Haus praktischer und schöner gestalten konnte. Heute in einer ganz neuen Klinik ist alles gut eingerichtet und wir können dazu kleine Beiträge wie Bilder, hier und da ein wenig Schmuck und andere Kleinigkeiten beitragen. Dazu ist auch manche kleine Spende willkommen.
An jedem Donnerstag wird Kaffee, Tee und Kuchen gereicht und angeregt geredet oder auch locker geplaudert.

Die Mitglieder der Tumorinitiative sind dankbar für jede ideelle und materielle Unterstützung und fühlen sich durch Zuwendungen in ihrem Willen bestätigt, nach Kräften und zum Teil ja auch aus eigener leidvoller Erfahrung heraus, die Patienten zu unterstützen.

Es macht kaum Mühe und bedeutet wenig Zeitaufwand und doch vermag es den kranken Menschen viel zu geben.

Machen Sie mit!

Wer ein wenig Zeit und Anteilnahme einsetzen möchte um den Menschen, die sich in einer schwierigen Behandlungssituation befinden, ab und an einen kleinen Lichtblick zu geben, der ist uns als Kollegin/Kollege herzlich willkommen.
Rufen Sie an bei Siegfried Lukowski (02842-41371) und vereinbaren Sie einen Termin zu einem Orientierungsbesuch in der Klinik.

Anschrift:
Inge Welzel
Wachtelweg 2, 53125 Bonn
Tel.: 0228-25 24 85
Konto 39000344, Sparkasse KölnBonn, BLZ 370 501 98
Der Verein ist beim Amtsgericht Bonn unter
Vereinsregister-Nr. 20 VR 7952 eingetragen und
vom Finanzamt Bonn-Innenstadt als gemeinnützig anerkannt.