Patientenkolloquium 2019
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2019 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

Charakterisierung dendritischer Zellen der Mund- und Nasenschleimhaut und Untersuchung ihrer Rolle bei der Induktion allergen-spezifischer Toleranz und Immunität

Untitled

Gefördert durch die Industrie und das Bonfor Programm der Universität Bonn

Es ist allgemein bekannt, dass im Bereich der Mundschleimhaut und der Nasenschleimhaut ein Vielzahl von Allergenen engen Kontakt zum Immunsystem finden. Trotzdem finden allergische Reaktionen in der Mundschleimhaut im Gegensatz zur Nasenschleimhautäußerst selten statt, so dass man davon ausgehen muss dass insbesondere in der Mundschleimhaut Toleranzphänomene eine große Rolle spielen. In diesem Projekt das tolerogene Potential verschiedener Subtypen dendritischer Zellen in der Mundschleimhaut sowie in der Nasenschleimhaut untersucht werden.
Falls Sie weitere Fragen zu dem Projekt haben,
oder gerne an dem Projekt teilnehmen möchten,
wenden Sie sich bitte an:

Dr. med. Jean-Pierre Allam
Prof. Dr. med. Natalija Novak