Patientenkolloquium 2018
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2018 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

Für Studierende

Information für Studierende der Humanmedizin und Zahnmedizin
Alle Studierenden der Humanmedizin und der Zahnmedizin, die gefährdende Tätigkeiten ausüben (mit Infektionsgefahr, Feuchtarbeit oder Gefahrstoffen), fallen unter die Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge. Daher muss vor Aufnahme einer gefährdenden Tätigkeit (z. B. Pflegepraktikum, PJ, klinisches Semester, Famulatur) die Pflichtvorsorge nach § 4 ArbMedVV durchgeführt werden. Impfungen sind Bestandteil der arbeitsmedizinischen Vorsorge und werden im Rahmen der Vorsorge durchgeführt.

Diese arbeitsmedizinischen Vorsorgen und - falls nötig - die Durchführung von Schutzimpfungen sind für Sie kostenlos.

Die Teilnahmebescheinigung muss für Studierende der Humanmedizin bei Frau Ryffel im Studiendekanat und für Studierende der Zahnmedizin bei Frau Heming im Studierendensekretariat vorliegen.

Wir bitten daher alle Studierenden, die im Wintersemester 2018 ein
Pflegepraktikum, eine Famulatur, ein PJ oder ein Klinisches Semester in Bonn beginnen, umgehend, möglichst noch im Juli dieses Jahres, einen Termin zur Vorsorge zu vereinbaren.
Die telefonische Terminvereinbarung ist montags - freitags in der Zeit von 9:00 – 15:00 Uhr unter der Telefonnummer 0228/287-19242 möglich.
Zum Vorsorgetermin kommen Sie bitte zum Betriebsärztlichen Dienst des Universitätsklinikums Bonn, Sigmund-Freud-Str. 25 (Nähe Augenklinik, Gebäude 06). Sie erreichen uns mit den Buslinien 600, 601, 630 und 632 (Ausstieg Klinikum Nord).

Bitte bringen Sie bei Ihrer Vorstellung unbedingt Ihren
Personalausweis, Studierendenausweis und Impfausweis mit.

Beachten Sie, dass die Untersuchungen bzw. Impfungen außerhalb des Betriebsärztlichen Dienstes kostenpflichtig sind.