BONFOR Forschungsförderprogramm
der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn



Neuigkeiten und Terminhinweise zum BONFOR-Programm
Die Einreichung und Begutachtung von Anträgen im Förderinstrument 11 erfolgt ab 2016 bei der Kommission für Klinische Studien.
Bitte beachten Sie hierbei die gegenüber dem BONFOR-Programm längeren Antragsfristen.


Willkommen beim BONFOR-Forschungsförderprogramm

Die Medizinische Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn hat im Jahre 1995 ein Programm verabschiedet, das die Rahmenbedingungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs verbessern und der Unterstützung qualitativ hochwertiger Forschungsprojekte dienen soll.

Wesentliche Ziele des BONFOR Forschungsförderprogramms sind:
  • die Unterstützung von Nachwuchswissenschaftler/innen in den verschiedenen Phasen ihrer Laufbahn
  • Förderung anspruchsvoller Promotionen in der Medizin
  • Förderung innovativer Projekte aus allen Bereichen der Medizin als Anschubfinanzierung für die Einwerbung von externen Drittmitteln
  • Aufbau und Förderung konkurrenzfähiger, interdisziplinärer Forschungsprojekte und Forschungsstrukturen
  • Förderung der interdisziplinären und interfakultären Zusammenarbeit
  • die Vergabe von Fördermitteln nach einem strikten Begutachtungsverfahren

    Kommissionsvorsitzender
    Prof. Dr. med. Gunther Hartmann
    Direktor des
    Instituts für Klinische Chemie und Klinische Pharmakologie
    Stellvertretende Vorsitzende
    Prof. Dr. rer. nat. Susanne Schoch McGovern
    Institut für Neuropathologie



Koordination: Kordula Antoniou
Tel.: +49 (0)228 287 19142
Fax: +49 (0)228 287 11346
E-Mail: bonfor@uni-bonn.de
    Anschrift: BONFOR-Forschungskommission
    Universitätsklinikum Bonn
    Sigmund-Freud-Straße 25, Gebäude 23
    53127 Bonn
    ........