Sachmittel für externe Stipendiaten (Instrument 7)



Ausgesetzt bis zur Klärung der formalen Kriterien zur Einstellung von Stipendiaten am UKB durch den GB 1


Ziel
Für Forschungsvorhaben auswärtiger Wissenschaftler, die über ein externes Stipendium an Institutionen des UKB wissenschaftlich tätig sind, kann bei kostenintensiven, als überdurchschnittlich eingestuften Projekten ein Sachmittelzuschuss beantragt werden.



Vergabekriterien
  • Es werden nur Stipendiaten angesehener Drittmittelgeber (DAAD, EU, EMBO o.ä.), deren Stipendien kompetitiv vergeben werden, berücksichtigt.
  • Bei Stipendiaten, deren extern gefördertes Projekt nicht in einem Peer-Review-Verfahren beurteilt wurde, muss der betreuende Hochschullehrer eine ausführliche Beurteilung zur Einschätzung der Qualifikation des Stipendiaten abgeben.
  • Es muss eine Stellungnahme des Drittmittelgebers bezüglich des Auswahlverfahrens (Kriterien, Benennung der entscheidenden Institution) vorgelegt werden.
  • Der dem Stipendium zu Grunde liegende Projektantrag muss mit der Beantragung von Sachmitteln eingereicht werden.
  • Antragsberechtigt sind alle an Institutionen der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn tätigen Professoren und habilitierte Arbeitsgruppenleiter.
  • Eine Förderung ist ausschließlich für Stipendiaten möglich, die keine adäquate Sachmittelbeihilfe erhalten und deren externes Stipendium für mindestens 6 Monate (Zeituntergrenze für Erstantragstellung) gewährt wird.
  • Bei externen Fortsetzungsbewilligungen mit einer letztmaligen Laufzeitverlängerung von 3 bis maximal 5 Monaten kann der BONFOR-Sachmittelzuschuss auf der Grundlage des externen Bewilligungsbescheids ohne ausführliche Antragstellung außerhalb der Kommissionssitzungen bewilligt werden.
  • Es werden maximal zwei externe Stipendiaten pro Institut/Klinik gleichzeitig gefördert.


Förderumfang
  • Sachmittel: max. 500 € monatlich
  • Die Beantragung von Fördermitteln zur Deckung von Reise- und Publikationskosten ist ausgeschlossen.


Förderdauer
Ab 6 bis maximal 12 Monate, jedoch nicht länger als Stipendiumlaufzeit (max. Zeitraum pro Förderperiode)


Fortsetzungsantrag
  • Förderfortsetzung auf Antrag möglich
  • Zwischenbericht: Arbeitsbericht mit kompakter Zusammenfassung der geleisteten Forschungsarbeit und den erzielten wissenschaftlichen Ergebnissen


Antragsaufbau und Antragsanlagen (ausschließlich PDF-Dokumente)

Pflichtdokumente
  • Projektantrag für den Sachmittelzuschuss: Bitte verwenden Sie zur Beschreibung Ihres Projektvorhabens diese Vorlage (deutsch/ englisch) und laden Sie dieses Dokument anschließend im eSystem im PDF-Format hoch
  • Einseitige Zusammenfassung des Forschungsvorhabens
  • Lebenslauf und wissenschaftlicher Werdegang des Antragstellers (mit Auflistung erzielter Drittmitteleinwerbungen)
  • Publikationsliste des Antragstellers der zurückliegenden 5 Jahre
  • Lebenslauf und wissenschaftlicher Werdegang des Stipendiaten (mit Examensnoten)
  • Stipendienbewilligung inkl. Nachweis des Stipendienzeitraums
  • Stellungnahme des externen Drittmittelgebers bezüglich des Auswahlverfahrens
  • Der externen Stipendienbewerbung zugrunde liegender Projektantrag
  • Unterzeichnete Verwendungsrichtlinien für BONFOR-Fördermittel

Zusatzdokumente: ggf. weitere Anlagen