Werde Teil unseres Teams!



Das UKB Patientenkolloquium


Tag der Depression

Do. 28.09.2017, 18:00 Uhr
im BMZ (Geb. 13)


Informationen zu Depression



Das UKB Patientenkolloquium


Rheuma – Wenn jede Bewegung schmerzt

Do. 19.10.2017, 18:00 Uhr
im BMZ (Geb. 13)




Wie Reize auf dem Weg ins Bewusstsein versickern


25.09.2017: Ob wir die Bilder, die auf die Netzhaut unserer Augen fallen, auch bewusst wahrnehmen, entscheidet sich im Gehirn. Eine aktuelle Studie der Universität Bonn zeigt nun, wie manche Reize auf dem Weg ins Bewusstsein gewissermaßen „versickern“. Dieser Prozess setzt augenscheinlich erst relativ spät im Laufe der Signalverarbeitung ein. Anfangs unterscheidet sich die Reaktion der Nervenzellen auf unbewusste und bewusste Reize dagegen kaum. Die Arbeit ist nun in der renommierten Fachzeitschrift „Current Biology“ erschienen.

Die Wissenschaftler nutzten für ihre Untersuchung ein lange bekanntes Phänomen: Zeigt man Menschen nacheinander zwei Bilder, nehmen diese das zweite nur dann bewusst wahr, wenn der zeitliche Abstand zum ersten lang genug ist.
mehr...

Patientenkolloquium rund um Ursachen und neue Therapien einer Depression


21.09.2017: Raus aus der Abwärtsspirale negativer Gefühle

Im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Patientenkolloquiums „Uni-Medizin für Sie - Mitten im Leben“ lädt das Universitätsklinikum Bonn anlässlich des diesjährigen Europäischen Tages der Depression zu einem zusätzlichen Informationsabend im September ein. Unter dem Motto „Depression – Jeder Dritte ist betroffen! Was ist zu tun?“ geben Vorträge einen Überblick über Ursachen, Vorbeugung und Innovationen in der Therapie. Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 28. September, ab 18 Uhr im Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums (BMZ), Sigmund-Freud-Straße 25, auf dem Venusberg statt.
mehr...

Meilenstein für einen besseren Schutz von Kindern


19.09.2017: Vorläufige Handlungsempfehlungen der ersten deutschlandweiten Kinderschutz-Leitlinie bei Misshandlung

Vernachlässigung, Kindesmisshandlung und sexueller Missbrauch von Kindern sind gravierende Formen der Kindeswohlgefährdung. Doch der Schutz der Jüngsten in unserer Gesellschaft stößt im Alltag an Grenzen. Daher erarbeitet ein Team des Zentrums für Kinderheilkunde am Universitätsklinikum Bonn eine neue Kinderschutz-Leitlinie für Mediziner Pädagogen und Jugendhilfe, die im Umgang mit Verdachtsfällen hilft. Es ist deutschlandweit die erste Leitlinie dieser Art und wird vom Bundesministerium für Gesundheit mit mehr als eine Million Euro unterstützt.
mehr...


Sicher im Krankenhaus




18.09.2017: Uniklinikum Bonn führt Ratgeber für Patienten ein

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) bezieht Patienten als aktive Partner in die Patientensicherheit ein. Dazu wurde am 15.9.2017 anlässlich des internationalen Tags der Patientensicherheit ein Ratgeber für Patienten vorgestellt, der zunächst auf vier Stationen des UKB eingeführt und kostenlos erhältlich sein wird.
mehr...

HAEMOASSIST 2: Digitale Innovation für den Patienten daheim


14.09.2017: Die Hämophilie führte früher nach langen Beschwerden zum frühen Tod. Heute ist sie bei guter und regelmässiger Überwachung mit normaler Lebenserwartung verbunden und die Patienten können einer normalen Berufstätigkeit nachgehen und Sport treiben.

Vor einigen Jahren waren HämophiliePatienten gezwungen, mit Stift und Papier ihre Selbstbehandlung akribisch zu dokumentieren. Im Falle einer Blutung war ein Besuch beim Spezialisten unabdingbar. Seit diesem Jahr bestimmt nicht mehr die Krankheit über das Leben der Betroffenen: Durch eine Innovation aus dem Universitätsklinikum Bonn (UKB) haben die Patienten nun selbst die Kontrolle über die Hämophilie sprichwörtlich in der Hand. Eine App macht es möglich.
mehr...

CIO-Krebs-Informationstag 2017 „Der Patient steht im Mittelpunkt“


09.09.2017: Beim diesjährigen Patiententag, organisiert vom Centrum für Integrierte Onkologie Köln Bonn, Standort Bonn (CIO), der Leukämie-Initiative Bonn e. V. und dem Tumorzentrum Bonn e. V., stand die fächerübergreifende Versorgung von an Krebs erkrankten Menschen im Vordergrund.

Aufgrund des wiederholt großen Erfolgs des CIO-Krebs-Informationstags ist man sich einig, dass auch im nächsten Jahr wieder ein Patiententag stattfinden soll. Zentrales Thema: „200 Jahre onkologische Forschung und Lehre an Universität Bonn: Vergangenheit und Zukunft“.
mehr...

Telefonzentrale +49 (0)228 287 0

Notfallzentrum Bonn
+49 (0)228 287 12000

Giftnotrufzentrale
+49 (0)228 19240



Willkommen am UKB










Prof. Wolfgang Holzgreve, MBA

Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender

Liebe Besucherinnen und Besucher des UKB, herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des Uniklinikums Bonn. Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Leistungen aus Krankenversorgung, Lehre und Forschung.
mehr


CIO Bonn


Blutspende


TÜV-Siegel


IQM-Siegel


IQM-Siegel

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung
„Beauftragter für Medizinproduktesicherheit“


Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen, sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender
E-Mailadresse zur Verfügung.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.