Museumsrundgang 1


… rief John Collin Warren dem erstaunten Publikum zu, das dem
ersten Eingriff an einem Patienten unter Äthernarkose beiwohnte.
Mit der ››Bostoner Glaskugel‹‹ beginnt 1846 das Zeitalter der
modernen Narkose.



Hier setzt das Horst-Stoeckel-Museum für die Geschichte der Anästhesiologie
mit seiner Sammlung an und dokumentiert über 150 Jahre Medizingeschichte.
Mit mehr als 850 Exponaten in 36 Themen-Vitrinen beherbergt das Museum die
umfangreichste Sammlung auf dem europäischen Kontinent und ist inzwischen
eines der 4 Museen seiner Art weltweit.



Die berühmte SCHIMMELBUSCH-Maske
für die Äther-Tropfnarkose, Berlin 1890





ROTH-DRÄGER-Gerät, Lübeck 1903.
Narkosestandgerät mit Sauerstoff-»bombe«
und Injektordosiersystem

nächste Seite