Forschungskommission



Die BONFOR-Forschungskommission stellt die Richtlinien für die Förderinstrumente auf. Sie entscheidet in ihren Sitzungen über die Verwendung der bereitgestellten Mittel und erteilt auf der Grundlage von Gutachten und nach Antragsberatungen Förderempfehlungen.


Der BONFOR-Forschungskommission gehören an:
Der Dekan der Medizinischen Fakultät, eine vom Dekanat gewählte Gruppe aus hauptamtlich an der Medizinischen Fakultät tätigen Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeitern und studentischen Vertretern, sowie ein aus dieser Gruppe gewählter Vorsitzender und stellvertretender Vorsitzender.

Die Hochschullehrer in der Kommission sollen über langjährige Erfahrung in der Leitung wissenschaftlicher Arbeitsgruppen, in der Einwerbung von Drittmitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft oder vergleichbarer Organisationen und in der Forschungsbegutachtung verfügen. Von den wissenschaftlichen Mitarbeitern in der Kommission wird überdurchschnittliches Engagement in der Forschung erwartet. Bei der Besetzung der Gremien wird dafür Sorge getragen, dass die Aspekte der klinisch-angewandten Forschung und der Grundlagenwissenschaften adäquat vertreten sind.


SciMed-Promotionsstipendium
Die Medizinische Fakultät der Universität Bonn hat zum Sommersemester 2011 das studienbegleitende SciMed-Promotionskolleg eingeführt, das eine Weiterentwicklung des bisherigen SciMed-Programms darstellt. Das vormalige BONFOR-Promotionsstipendium (Förderinstrument 8) wurde unter dem Namen SciMed-Promotionsstipendium in das Kolleg integriert. Über die Vergabe der BONFOR-finanzierten Promotionsstipendien entscheidet die hierzu eingerichtete BONFOR SciMed-Kommission, deren Mitglieder neben Begutachtungen und Antragsentscheidungen promotionsbegleitende Aufgaben wahrnehmen (Mentoring, Midterm Evaluation).

Förderanträge in den Förderinstrumenten (1), (4), (5), (6), (9) und (10) werden unverändert in den Sitzungen der BONFOR-Kommission behandelt.