Pressekonferenz zur Weltglaukom-Woche:
Das Universitätsklinikum Bonn bietet kostenlose Vorsorgeuntersuchungen




Im Rahmen der Weltglaukom-Woche möchte das Universitätsklinikum Bonn auf diese weltweit immer noch häufigste Erblindungsursache aufmerksam machen. Dabei bekommt das Klinikum prominente Unterstützung von Bonns ehemaligem Oberbürgermeister Dr. Hans Daniels, der als erster die Vorsorgeuntersuchung durchführen lässt.


Das Glaukom - auch Grüner Star genannt - ist immer noch die häufigste irreversible Erblindungsursache weltweit. Dabei ist die Krankheit heute gut behandelbar, vorausgesetzt sie wird rechtzeitig erkannt. Da sie aber oft jahrelang keine Schmerzen verursacht, möchte das Universitätsklinikum Bonn auf die Notwendigkeit der Vorsorgeuntersuchungen aufmerksam machen. Es lädt daher zur Informationsveranstaltung mit international anerkannten Experten und anschließender kostenlosen Vorsorgeuntersuchung für interessierte Bürgerinnen und Bürger ein. Für die Untersuchung steht ein modernes OCT zur Verfügung, sie ist nicht zeitintensiv und völlig schmerzfrei.

Auch Bonns langjährigem Oberbürgermeister Dr. Hans Daniels liegt die Glaukomfrüherkennung am Herzen, da nur so Blindheit und Sehrverlust effektiv verhindert werden können. Er wird sich daher als erster für die Vorsorgeuntersuchung zur Verfügung stellen. Wir laden Sie herzlich ein zur Informationsveranstaltung Glaukomfrüherkennung am 06.03. um 13.00 Uhr ins Foyer der Universitäts-Augenklinik. Wir bitten außerdem um eine Programmankündigung für interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Programm
13:00 Uhr Begrüßung durch Prof. Frank Holz (Direktor der Universitäts-Augenklinik Bonn) und Dr. Ronald Gerste (Innitiativkreis zur Glaukom-Früherkennung e.V.)

13:10 Uhr Kurzvortrag Prof. Lutz Pillunat (Direktor der Universitäts-Augenklinik Dresden, Präsident des Innitiativkreises zur Glaukom-Früherkennung e.V.):
Warum wir eine Weltglaukom-Woche haben - und dringend brauchen!

13:20 Uhr Kurzvortrag Dr. Christian Brinkmann (Universitäts-Augenklinik Bonn, Leitung des Schwerpunkts Glaukom):
Glaukom – Früherkennung durch moderne Diagnostik.

13:30 Uhr Begrüßung und Vorsorgeuntersuchung mit Dr. Hans Daniels (ehemaliger Oberbürgermeister Bonns)

13:40 Uhr bis 15:30 Uhr
Offene Fragerunde und Möglichkeit der kostenlosen Vorsorgeuntersuchung nach
neuesten medizinischen Standards.

Kontakt:
Prof. Dr. Frank G. Holz
Direktor der Universitäts-Augenklinik Bonn
Telefon: 0228/287-15647
E-Mail:
frank.holz@ukb.uni-bonn.de