Schonender Eingriff am Kinderherzen
Patientenkolloquium des Uni-Klinikums Bonn über die Kombination von Operation und Katheter-Eingriff


...
Im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Patientenkolloquiums „Uni-Medizin für Sie - Mitten im Leben“ lädt das Universitätsklinikum Bonn zu einem Informationsabend ein. Unter dem Motto „Hybrid-OP im Herzzentrum – gelungene Teamarbeit von Herzchirurgen und Kardiologen“ geben Vorträge einen Überblick über diesen schonenden Eingriff am Herzen. Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 17. Juli, ab 18 Uhr im Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums (BMZ), Sigmund-Freud-Straße 25, auf dem Venusberg statt.

Am Bonner Universitätsklinikum behandeln Kinderkardiologen und Kinderherzchirurgen Hand in Hand viele Neugeborene, Kinder und Jugendliche mit sehr komplexen angeborenen Herzfehlern. Um unter anderem das operative Trauma für diese oft sehr schwer kranken Patienten zu senken, haben sie möglichst schonende Eingriffe im Blick. Mit so genannten Hybrid-Eingriffen – eine Kombination von Operation und Katheter-Intervention – lassen sich oft auch komplexe Eingriffe im Mittel um 30 Minuten verkürzen. Teilweise kann sogar auf eine Herz-Lungen-Maschine oder einen künstlichen Kreislaufstillstand durch tiefe Unterkühlung verzichtet werden. „Auch werden durch Hybrid-Operationen bestimmte Eingriffe überhaupt erst möglich“, betonen Prof. Dr. Armin Welz, Direktor der Klinik für Herzchirurgie am Universitätsklinikum Bonn, und Prof. Dr. Johannes Breuer, Direktor der Kinderkardiologie am Universitätsklinikum Bonn.

Beide Referenten geben einen Überblick über Hybrid-Operationen und über die Erfahrungswerte am Universitätsklinikum Bonn. Nach den Vorträgen besteht die Gelegenheit, Fragen an die Referenten zu stellen.

Kontakt für die Medien:

Prof. Dr. Armin Welz
Direktor der Klinik für Herzchirurgie
Universitätsklinikum Bonn
Telefon: 0228/287-14190
E-Mail: armin.welz@ukb.uni-bonn.de

Prof. Dr. Johannes Breuer
Leiter der Abteilung Kinderkardiologie
Zentrum für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Bonn
Telefon: 0228/287-33350
E-Mail: johannes.breuer@ukb.uni-bonn.de