Blumen-Bilder auf dem Venusberg
Kunstausstellung in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie




Bis zum 26. April stellt die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Bonn Blumen-Bilder in Aquarell und Öl der Bonner Künstlerin Gisa Kramer aus. Die Ausstellung ist im Erdgeschoss vor der Gedächtnisambulanz zu sehen.


Aufenthalte in Krankenhäusern sind meist mit Sorgen, Ängsten und Unsicherheiten verbunden. So sollen mit der Ausstellung zum einen die Arbeiten früherer Schaffensjahre der 1925 geborenen Künstlerin gewürdigt werden. „Zum anderen können ästhetisch gestaltete Ausstellungen Besuchern und Patienten helfen, den Blick auf Positives zu richten, um negative Gedanken umzulenken“, sagt Kathrin Seifert, Kunsttherapeutin an der Bonner Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. „Bilder mobilisieren die Kommunikation und können damit die Selbstheilung anregen.“

Das Bild zu dieser Pressemitteilung gibt’s im Internet unter http://www3.uni-bonn.de/Pressemitteilungen/062-2010


Kontakt:
Diplom-Kunsttherapeutin Kathrin Seifert
Abteilung Kunsttherapie
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Bonn
Telefon: 0228/287-19823