2.000 Kilometer zu Fuß für herzkranke Kinder
Pressetermin: Ehepaar macht am 10. Mai mit ihrer Aktion „Herz auf Reisen“ einen Zwischenstopp in Bonn



Unter dem Motto „Herz auf Reisen: Herzkrank geboren – ein lebenslanger Weg!“ hat sich das Ehepaar Gauß im Rahmen einer Aktion des Bundesverband Herzkranke Kinder e. V. (BVHK) Anfang April auf eine lange Reise quer durch Deutschland aufgemacht. Als Eltern eines mittlerweile erwachsenen herzkranken Sohnes wollen sie mit ihrer Wanderung auf die Bedürfnisse betroffener Kinder aufmerksam machen. Am Mittwoch, 10. Mai, legen sie einen Zwischenstopp an der Kinderklinik des Universitätsklinikums Bonn ein.

Jedes achte bis zehnte von 1.000 Kindern kommt mit einem Herzfehler zur Welt – die häufigste angeborene Organfehlbildung. Fast alle überleben dank des medizinischen Fortschritts. Aber das Leben mit einem Herzfehler ist für die Kinder und ihre Familien nicht einfach. In vielen Bereichen brauchen sie Hilfe und Unterstützung.

„Von Zweien, die sich auf den Weg machen, um zu helfen!“

Brigitte und Reiner Gauß, Eltern eines mittlerweile erwachsenen herzkranken Sohnes, wandern vom 9. April bis 30. Juni 2017 insgesamt 2.000 Kilometer von Freiburg nach Kiel. Sie wollen so darauf aufmerksam, dass herzkranke Kinder und ihre Familien einen lebenslangen Weg vor sich haben. Mit ihrer Kampagne zeigen sie: „Wir gehen diesen langen Weg mit!“ Auf ihrer Reise besuchen sie Herzkliniken, Reha-Einrichtungen und die meisten der insgesamt 26 Mitgliedsvereine des Bundesverbands Herzkranker Kinder (BVHK) e.V. Aachen. Aktionen vor Ort zeigen, was Lehrer, Sporttrainer, Nachbarn und Freunde tun können, um zu helfen.

Eine der vielen Stationen der Herz-Reisenden ist am 10. Mai die Kinderklinik des Universitätsklinikums Bonn in der Adenauer Allee. Sie werden zu der Ballonaktion „Herzenswünsche fliegen zum Himmel“ im Anschluss zu einer Herzvorlesung für Kinder gegen 15 Uhr erwartet.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, bei einem

Presse- und Fototermin
am Mittwoch, 10. Mai, ab 15:00 Uhr
zur Ballonaktion auf der Wiese vor dem Haupteingang
Zentrum für Kinderheilkunde am Universitätsklinikum Bonn
Adenauerallee 119; 53113 Bonn


sich selbst ein Bild von der Kampagne „Herz auf Reisen“ und der Ballonaktion zu machen. Neben dem Ehepaar Brigitte und Reiner Gauß stehen anschließend Prof. Dr. Johannes Breuer, Direktor der Kinderkardiologie des Universitätsklinikums Bonn, und Vertreter der Elterninitiative herzkranker Kinder und Jugendlicher als Gesprächspartner zur Verfügung. Um Anmeldung unter der E-Mail inka.vaeth@uni-bonn.de wird gebeten.



--------------------------------------------------------------
Dezernat 8
Hochschulkommunikation

Leitung: Dr.Andreas Archut
Medizinredakteurin: Dr. Inka Väth
Tel.: 0228/73-4727
Fax: 0228/73-7451
E-Mail: inka.vaeth@uni-bonn.de
Meinhard-Heinze-Haus
Poppelsdorfer Allee 49
53115 Bonn