Das UKB Patientenkolloquium



Von kleinen zu großen Herzen – Fortschritte in der Kinderherzmedizin



Do. 20. April 2017, 18:00 Uhr
im BMZ (Geb. 13)


...mehr Informationen



Richtfest für das Eltern-Kind-Zentrum: Uniklinikum Bonn feiert Baufortschritt


20.03.2017: Der Rohbau steht, der Dachstuhl ist sicher – vor nicht einmal einem Jahr fiel der Startschuss für die Baumaßnahmen des neuen Eltern-Kind-Zentrums auf dem Campusgelände Venusberg.

Am 20. März 2017, zieht das Uniklinikum Bonn den Richtkranz hoch über dem Eltern-Kind-Zentrum, welches liebevoll „ELKI“ genannt wird.

„Es ist ein großartiger Tag für unser UKB. Das Richtfest markiert einen wichtigen Meilenstein für das ELKI, das wir bereits Ende 2018 beziehen werden“, freut sich der Ärztliche Direktor und Vorstandsvorsitzende Prof. Wolfgang Holzgreve. „Die Bauarbeiten schreiten zügig voran und liegen exakt im vorgegebenen Zeit- und Kostenrahmen“.
mehr...

Demenz-Forschung in Zusammenarbeit mit UKB kann beginnen


15.04.2017: Bundeskanzlerin Angela Merkel und NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze haben heute den Neubau des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen feierlich eingeweiht.

Der Neubau liegt auf dem Campus des Universitätsklinikums Bonn, mit dem das DZNE eng kooperiert. Mit dem sich noch in Bau befindlichen „Zentrum für Neurologie, Psychiatrie und Psychosomatik“des Universitätsklinikums ist der Neubau über einen Tunnel verbunden. Auf diesem Weg können künftig Patienten des Uniklinikums in das DZNE-Gebäude gelangen, die bettlägerig sind und sich bereit erklärt haben, an Studien mitzuwirken.

Bei der Eröffnung betonte die Bundeskanzlerin Merkel: „Gerade im Bereich der Gesundheit möchte ich, dass wir in den nächsten Jahren noch ehrgeizigere Ziele verfolgen. Wegen der steigenden Zahl Demenzkranker kommt der Erforschung neurodegenerativer Erkrankungen eine besondere Bedeutung zu.“

Glaukom durch Wissen vorbeugen





14.03.2017:Die Augenklinik des Universitätsklinikums Bonn (UKB) veranstaltet einen Welt-Glaukom-Aktionstag

Die Augenklinik des Uniklinikums Bonn (UKB) veranstaltete am 14. März einen Welt-Glaukom-Aktionstag, um Interessierten die Ursachen, den Verlauf, die Untersuchungsmethoden sowie die Therapiemöglichkeiten dieser tückischen Krankheit vorzustellen.

Prominent unterstützt wurde der Welt-Glaukom-Aktionstag durch den Chefmoderator bei RTL aktuell Peter Kloeppel und die Bonner Musikerin Anne Haigis. Die beiden Gäste wurden an diesem Tag von den Ärzten der Augenklinik umfassend untersucht und über die Glaukom-Prävention aufgeklärt.
mehr...

Zebrafisch ohne Streifen


14.03.2017: Beliebter Zierfisch gewährt Forschern der Uni Bonn neue Einblicke in menschliche Pigmentierungsstörung

Die Dowling-Degos-Krankheit ist eine erbliche Pigmentierungsstörung, die meist harmlos verläuft. Bei manchen Betroffenen entwickelt sich aber zusätzlich noch eine schwere Hautentzündung. Ein internationales Forscherteam unter Federführung der Universität Bonn hat nun eine Ursache für diesen Zusammenhang gefunden. Ihre Erkenntnisse verdanken sie einem Tier, das Aquarien-Besitzern aufgrund seiner charakteristischen Pigmentierung ein Begriff ist: dem Zebrafisch. Die Ergebnisse sind jetzt im „Journal of Clinical Investigation“ erschienen.
mehr...

Soziale Phobie: Hinweise auf genetische Ursache


09.03.2017: Studie der Uni Bonn untermauert Zusammenhang mit dem Botenstoff Serotonin. Weitere Probanden gesucht

Menschen mit sozialen Ängsten gehen Situationen aus dem Weg, in denen sie der Bewertung durch andere ausgesetzt sind. Häufig leben die Betroffenen zurückgezogen und halten vor allem über das Internet Kontakt. Etwa jeder zehnte Mensch ist im Lauf seines Lebens von dieser Angststörung betroffen. Forscher der Universität Bonn haben nun Hinweise auf ein Gen gefunden, das mit der Erkrankung vermutlich in Zusammenhang steht. Es kodiert einen Serotonin-Transporter im Gehirn. Interessanterweise dämpft dieser Botenstoff Angstgefühle und Depressivität. Die Wissenschaftler wollen diese Ursache genauer erforschen und suchen deshalb weitere Studienteilnehmer. Die Ergebnisse sind im Fachjournal „Psychiatric Genetics”veröffentlicht.
mehr...

Telefonzentrale +49 (0)228 287 0

Willkommen am UKB










Prof. Wolfgang Holzgreve, MBA

Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender

Liebe Besucherinnen und Besucher des UKB, herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des Uniklinikums Bonn. Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Leistungen aus Krankenversorgung, Lehre und Forschung.
mehr

Notfallzentrum Bonn

+49 (0)228 287 12000
mehr

Giftnotrufzentrale

+49 (0)228 19240
mehr

Medizinprodukte Sicherheitsbeauftragter


Sehr geehrte Damen und Herren. Ab dem 01.01.2017 steht Ihnen als Hersteller oder Anwender unter der E-Mailadresse: MPG@ukb.uni-bonn.de der Medizinprodukte Sicherheitsbeauftragte des UKB für Rückrufe oder sonstige Sicherheits-Hinweise zur Verfügung.

Sollten Sie Fragen bzw. Informationen zu Rückrufen / Sicherheitshinweisen das Universitätsklinikum Bonn betreffend haben, oder benötigen,so können Sie sich jederzeit an die E-Mailadresse: MPG@ukb.uni-bonn.de