Arbeitstechniken - Lehren und Lernen
2017
11

>>zur Kalenderübersicht<<


Hide details for Kommunikation mit Auszubildenden - Sprechen wir eine Sprache?Kommunikation mit Auszubildenden - Sprechen wir eine Sprache?

Beschreibung: Aufgrund widersprüchlicher Anforderungen, die an Pflegende gestellt werden, gestaltet sich die berufliche Kommunikation im täglichen Arbeitsumfeld oft als problembelastet. Immer wieder sind wir schwierigen Gesprächssituationen auch mit Auszubildenden ausgesetzt, welche zu einer Kommunikationsstörung bzw. zu einem Konflikt führen können. Praxisreflexionen haben deutlich gemacht, dass sich die Problematik fast immer auf den Beziehungsaspekt der Kommunikation und seltener auf den Inhaltsaspekt bezieht.

Inhalte:
<<Besondere Anforderungen an die sozial-kommunikative Kompetenz beruflich Pflegender
<<Rollenverständnis im hierarchischen Praxisumfeld
<<Bearbeitung selbst erlebter schwieriger Gesprächs- bzw. Kommunikationssituationen
<<Sammeln und Auswählen selbst erlebter Situationen
<<Szenische Rekonstruktion der ausgewählten Situationen
<<üben gezielt körpersprachliche und paraverbale Ausdrucksformen einzusetzen Praxisreflexion

Ziele: Erarbeitung von Bewältigungsstrategien im Zusammenhang mit schwierigen Gesprächssituationen Reflektieren unterschiedlicher Haltungen/Perspektiven eines Kommunikationspartners und erkennen, welche Muster in schwierigen Gesprächen vorherrschen und wie diese verändert werden können. Erfahren, in welchem Mass die Beziehungsebene eine Kommunikation (auch konflikthaft) beeinflusst und welche Mechanismen (Sprache, Gestik, Mimik) dabei zum Tragen kommen.

Methode: Input, Kleingruppenarbeit, Fallbearbeitung, Austausch, Übungen

Dozentin: Brigitte Joya-Schmitz, Lehrkraft OTA-Schule, UKB

Zielgruppe: Alle Interessierte, die aktiv an der Ausbildung und Anleitung von Auszubildenden aller Bereiche mitarbeiten und Erfahrungen im Umgang mit schwierigen Gesprächen mit Auszubildenden haben.

Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen

Teilnahmegebühr: Für externe Teilnehmer/innen 160,00 €.
Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums Bonn werden bei Zustimmung des Vorgesetzten die Kosten in Höhe von 110,00€ über die Kostenstelle verrechnet.

Tagesseminar: Insgesamt 8 Unterrichtsstunden. Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.

Termin:

Kurs Nr. 105 / Termin: 29.05.2017

jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr
Bildungszentrum (Gebäude Nr. 71), Wohnheim I, Seminarraum EG
Anmeldeschluss verlängert bis: 02.05.2017


Kurs Nr. 106 / Termin:30.11.2017

jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr
Bildungszentrum (Gebäude Nr. 71), Wohnheim I, Seminarraum EG
Anmeldeschluss: 02.10.2017



Hide details for Train the TrainerTrain the Trainer


Seminartitel: Train the Trainer 2017 - Lehren und Lernen im Berufsalltag - Flyer zum Download

Die Vermittlung von fundiertem Erfahrungswissen und Fertigkeiten durch interne Experten wird im Unternehmen immer wichtiger. In Fort- und Weiterbildung und im Rahmen des internen Wissensmanagements kann und sollte auf Ihr Expertenwissen und Know-how nicht verzichtet werden. Mit den Bausteinen „Train the Trainer“ sprechen wir interessierte Beschäftigte des UKBs und externer Einrichtungen an, die ohne eine pädagogische Qualifikation als Trainer/Trainerin oder Dozent/Dozentin in Aus-, Fort – und Weiterbildung aktiv sind oder werden wollen.

„Train the Trainer“ vermittelt Ihnen ein Grundgerüst für eine erfolgreiche und ansprechende Wissensvermittlung. Sie verbessern Ihre gesamte Planungsstruktur und lernen Lehr- & Lernprozesse teilnehmerorientiert und lebendig zu gestalten, kreative Methoden einzusetzen und Lern- und Gruppenprozesse souverän zu steuern.

Besonderheit: Personen, die an allen Bausteinen des „Train the Trainers“ teilnehmen möchten und die bereits Unterrichts-/Seminarerfahrung* mitbringen, werden bei der Anmeldung bevorzugt behandelt. Sie erhalten abschließend das Zertifikat „Train the Trainer UKB“. Interessierte können die Bausteine auch als Einzelseminar buchen, sofern es im Kurs noch freie Plätze gibt.

Für die Buchung aller Bausteine nutzen Sie bitte dieses Anmeldeformular. Die Gesamtkosten der Fortbildungsreihe betragen 990,00 Euro. Für Beschäftigte des Universitätsklinikums Bonn werden bei Zustimmung des Vorgesetzten die Kosten über die Kostenstelle verrechnet.

Die Buchung einzelner Bausteine nehmen Sie bitte über den "anmelden" - Button des jeweiligen Seminars vor.

*Bitte geben Sie Ihre pädagogischen Vorerfahrungen im Textfeld des Anmeldeformulars an.

Für die Teilnahme am Zertifikatskurs "Train the Trainer UKB" erhalten Sie für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender 20 Fortbildungspunkte.

Baustein 1: Von der Idee zur Umsetzung

Kurs Nr.:1
Termin:01.02.-02.02.2017
Anmeldeschluss:05.12.2016
Zeitraum:jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:Bildungszentrum (Gebäude Nr. 71), Wohnheim I, Seminarraum EG
Dozentin:Petra Seinsch, Pflegepädagogin, Counselor grad. (BVPPT)
Teilnahmegebühr:
220,00 Euro / Für Beschäftigte des Universitätsklinikums Bonn werden bei Zustimmung des Vorgesetzten die Kosten über die Kostenstelle verrechnet.

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 10 Fortbildungspunkte.

Inhalt:
» erwachsenengerecht und hirngerecht Lehren & Lernen
» Bedeutung der Auftragsklärung
» Zielgruppenorientierung
» Lehreinheiten planen: Zielsetzung, inhaltliche Klarheit, Schwerpunkte, Strukturierung und Dramaturgie
» Methode und Transfersicherung
» Lernprozess- und Gruppensteuerung


Baustein 2: Vortrags- und Präsentationstechniken

Kurs Nr.:2
Termin:15.-16.02.2017 - Teil 1
06.-07.03.2017 - Teil 2
Anmeldeschluss:19.12.2016
Zeitraum:jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr außer am 07.03.2017 bis 13:00 Uhr
Veranstaltungsort:Bildungszentrum (Gebäude Nr. 71), Wohnheim I, Seminarraum EG
Dozent:Stefan Keller M.A.
Teilnahmegebühr:
385,00 Euro / Für Beschäftigte des Universitätsklinikums Bonn werden bei Zustimmung des Vorgesetzten die Kosten über die Kostenstelle verrechnet.

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 12 Fortbildungspunkte.

Inhalt:
» persönliches Auftreten & Kontakt zum Publikum
» Aufbau & Gestaltung einer Präsentation einschließlich Argumentationstechniken
» Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Präsentation.
» Zielgruppenorientierung
» Fragetechnik und Einwandbehandlung
» wirksamer Einsatz der Stimme

Grundlagen im Umgang mit Powerpoint werden vorausgesetzt. Weiterhin gehören Videoaufzeichnungen einschließlich Wiedergabe und die Reflexion zur gemeinsamen Arbeit.

Baustein 3: Einfach visualisieren - Arbeit mit der Flipchart

Kurs Nr.:3
Termin:24.04.2017
Anmeldeschluss:27.02.2017
Zeitraum:09:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:Bildungszentrum (Gebäude Nr. 71), Wohnheim I, Seminarraum EG
Dozent:Jörg Schmidt, Diplom Pädagoge, Trainer für Visualisierung
Teilnahmegebühr:
110,00 Euro / Für Beschäftigte des Universitätsklinikums Bonn werden bei Zustimmung des Vorgesetzten die Kosten über die Kostenstelle verrechnet.

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.

Inhalt:
» Grundlagen „Lesbare Schrift, Farben, Formen, Dynamik“
» Elemente „Figuren, Symbole, Gesichter, Pfeile, etc.“
» Welt der Bildersprache „Vom Begriff zum Bild kommen“
» Menschen grafisch visualisieren
» Emotionen, Gefühle und Bedürfnisse abbilden
» Aufbau und Gestaltungselemente von Flipcharts

Baustein 4: Einsatz und Umgang mit unterschiedlichen Methoden

Kurs Nr.:4
Termin:30.-31.05.2017
Anmeldeschluss:03.04.2017
Zeitraum:jeweils 09:00 - 16:00 Uhr außer 31.05.2017 bis 13:00 Uhr
Veranstaltungsort:Bildungszentrum (Gebäude Nr. 71), Wohnheim I, Seminarraum EG
Dozent:Petra Seinsch, Pflegepädagogin, Counselor grad. (BVPPT)
Teilnahmegebühr:
165,00 Euro / Für Beschäftigte des Universitätsklinikums Bonn werden bei Zustimmung des Vorgesetzten die Kosten über die Kostenstelle verrechnet.

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 10 Fortbildungspunkte.

Inhalt:
» die Kunst, Thema, Methode und die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe aufeinander abzustimmen
» Ausgangslage des Trainers/Dozenten
» aktivierende Methoden für unterschiedliche Seminar/-Unterrichtsphasen
» Ausgestaltung und Umsetzung verschiedener Methoden

Diesen Seminartag bereiten die Seminarteilnehmer*innen mit einem Arbeitsauftrag vor. Dazu erhalten sie ca. 6 Wochen vor Seminarbeginn ausgewähltes Material zum Thema Methoden. Ziel ist die individuelle und vertiefende Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Methoden und die gemeinsame Erarbeitung eines Methodenpools.

Baustein 5: Transfertag

Kurs Nr.:5
Termin:26.06.2017
Anmeldeschluss:02.05.2017
Zeitraum:09:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:Bildungszentrum (Gebäude Nr. 71), Wohnheim I, Seminarraum EG
Dozent:Petra Seinsch, Pflegepädagogin, Counselor grad. (BVPPT)
Teilnahmegebühr:
110,00 Euro / Für Beschäftigte des Universitätsklinikums Bonn werden bei Zustimmung des Vorgesetzten die Kosten über die Kostenstelle verrechnet.

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.

Inhalt:
Für Teilnehmende, die das Zertifikat „Train the Trainer UKB“ erhalten möchten, schließen die fünf Bausteine mit der Planung und Umsetzung einer Lehr -/ Lernsequenz von ca. 30 -40 Minuten ab, die sie vor der Gruppe präsentieren.



.
.
..

.

Home Bildungsbereich Fortbildung >>

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2015
Andrea Boldt, Bildungsbereich Fortbildung