Sachmittel für externe Stipendiaten (Instrument 7)




Ziel
Für Forschungsvorhaben auswärtiger Wissenschaftler, die über ein externes Stipendium an Institutionen des UKB wissenschaftlich tätig sind, kann bei kostenintensiven, als überdurchschnittlich eingestuften Projekten ein Sachmittelzuschuss beantragt werden.



Vergabekriterien
  • Es werden nur Stipendiaten angesehener Drittmittelgeber (DAAD, EU, EMBO o.ä.), deren Stipendien kompetitiv vergeben werden, berücksichtigt.
  • Bei Stipendiaten, deren extern gefördertes Projekt nicht in einem Peer-Review-Verfahren beurteilt wurde, muss der betreuende Hochschullehrer eine ausführliche Beurteilung zur Einschätzung der Qualifikation des Stipendiaten abgeben.
  • Es muss eine Stellungnahme des Drittmittelgebers bezüglich des Auswahlverfahrens (Kriterien, Benennung der entscheidenden Institution) vorgelegt werden.
  • Der dem Stipendium zu Grunde liegende Projektantrag muss mit der Beantragung von Sachmitteln eingereicht werden.
  • Antragsberechtigt sind alle an Institutionen der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn tätigen Professoren und habilitierte Arbeitsgruppenleiter.
  • Eine Förderung ist ausschließlich für Stipendiaten möglich, die keine adäquate Sachmittelbeihilfe erhalten und deren externes Stipendium für mindestens 6 Monate (Zeituntergrenze für Erstantragstellung) gewährt wird.
  • Bei externen Fortsetzungsbewilligungen mit einer letztmaligen Laufzeitverlängerung von 3 bis maximal 5 Monaten kann der BONFOR-Sachmittelzuschuss auf der Grundlage des externen Bewilligungsbescheids ohne ausführliche Antragstellung außerhalb der Kommissionssitzungen bewilligt werden.
  • Es werden maximal zwei externe Stipendiaten pro Institut/Klinik gleichzeitig gefördert.
  • Der Einsatz des externen Stipendiaten entspricht den formalen Voraussetzungen des GB1-Merkblatts Hospitanten, Gastwissenschaftler, Gastärzte, Stipendiaten, Praktikanten(Download über UKB-Intranet: Kfm. Direktion - Geschäftsbereich 1 Personalwesen -- Formulare und Informationen)


Förderumfang
  • Sachmittel: max. 500 € monatlich
  • Die Beantragung von Fördermitteln zur Deckung von Reise- und Publikationskosten ist ausgeschlossen.


Förderdauer
Ab 6 bis maximal 12 Monate, jedoch nicht länger als Stipendiumlaufzeit (max. Zeitraum pro Förderperiode)


Fortsetzungsantrag
  • Förderfortsetzung auf Antrag möglich
  • Zwischenbericht: Arbeitsbericht mit kompakter Zusammenfassung der geleisteten Forschungsarbeit und den erzielten wissenschaftlichen Ergebnissen


Antragsaufbau und Antragsanlagen (ausschließlich PDF-Dokumente)

Pflichtdokumente
  • Projektantrag für den Sachmittelzuschuss: Bitte verwenden Sie zur Beschreibung Ihres Projektvorhabens diese Vorlage (deutsch/ englisch) und laden Sie dieses Dokument anschließend im eSystem im PDF-Format hoch
  • Einseitige Zusammenfassung des Forschungsvorhabens
  • Lebenslauf und wissenschaftlicher Werdegang des Antragstellers (mit Auflistung erzielter Drittmitteleinwerbungen)
  • Publikationsliste des Antragstellers der zurückliegenden 5 Jahre
  • Lebenslauf und wissenschaftlicher Werdegang des Stipendiaten (mit Examensnoten)
  • Stipendienbewilligung inkl. Nachweis des Stipendienzeitraums
  • Stellungnahme des externen Drittmittelgebers bezüglich des Auswahlverfahrens
  • Der externen Stipendienbewerbung zugrunde liegender Projektantrag
  • Nachweis über Einsatz des externen Stipendiaten gemäß den formalen GB1-Voraussetzungen
  • Unterzeichnete Verwendungsrichtlinien für BONFOR-Fördermittel

Zusatzdokumente: ggf. weitere Anlagen