Neues Wirkprinzip in der Krebstherapie
Patientenkolloquium rund um Immunonkologie




Im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Patientenkolloquiums „Uni-Medizin für Sie - Mitten im Leben“ lädt das Universitätsklinikum Bonn zu einem Informationsabend ein. Unter dem Motto „Immunonkologie: Neues Wirkprinzip in der Krebstherapie“ geben Vorträge einen Überblick über aktuelle Erkenntnisse. Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 20. August, ab 18 Uhr im Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums (BMZ), Sigmund-Freud-Straße 25, auf dem Venusberg statt.

Unser körpereigenes Immunsystem erkennt Krankheitserreger und bekämpft diese wirkungsvoll. Hier setzt die Immunonkologie an und nutzt diese Fähigkeit, um gezielt Krebszellen anzugreifen. Derzeit sind solche Immuntherapien neue Hoffnungsträger in der Krebsbehandlung. Über Chancen und Möglichkeiten dieses relativ neuen Ansatzes geben Prof. Dr. Peter Brossart, Direktor der Medizinischen Klinik III für Onkologie, Hämatologie und Rheumatologie am Universitätsklinikum Bonn, und Prof. Dr. Thomas Tüting, Experte für Hautkrebs an der Klinik für Dermatologie und Allergologie des Universitätsklinikums Bonn, einen Überblick. Nach den Vorträgen besteht die Gelegenheit, Fragen an die Referenten zu stellen.

Kontakt:

Prof. Dr. med. Peter Brossart
Direktor der Medizinische Klinik III
Innere Medizin - Onkologie, Hämatologie und Rheumatologie
Universitätsklinikum Bonn
Telefon: 0228/287-22234
E-Mail: peter.brossart@ukb.uni-bonn.de

Prof. Dr. Thomas Tüting
Oberarzt an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie
Leiter des Labors für Experimentelle Dermatologie
Universitätsklinikum Bonn
Telefon: 0228/287-15370
E-Mail: Thomas.Tueting@ukb.uni-bonn.de

--------------------------------------------------------------
Dezernat 8
Hochschulkommunikation

Leitung: Dr.Andreas Archut
Medizinredakteurin: Dr. Inka Väth
Tel.: 0228/73-4727
Fax: 0228/73-7451
E-Mail: inka.vaeth@uni-bonn.de
Meinhard-Heinze-Haus
Poppelsdorfer Allee 49
53115 Bonn