Hauptvorlesung Urologie


Empfohlene, fakultative Veranstaltung im 4. klinischen Semester



Lernziele
  • die Studierenden kennen urologische Krankheitsbilder
  • die Studierenden können den Krankheiten ein Bedeutungsgewicht zuordnen

Inhalt
Im Rahmen einer wöchentlichen Ringvorlesung werden systematisch alle bedeutsamen Erkrankungen des Urogenitaltraktes präsentiert. Die Dozenten sind können dabei auf eine großen Erfahrungsschatz im jeweiligen Gebiet zurückgreifen und bieten daher die Möglichkeit, das Lehrbuchwissen zur vertiefen und zu ergänzen.

Termin
Montags, 15.45 Uhr bis 16.30 Uhr ( Hörsaal BMZ; Themen siehe Aushang)