Als Oma und Opa fit für einen Kindernotfall
Uni-Klinikum Bonn bietet jetzt einen Kindernotfallkurs ausschließlich für Großeltern an




Für Großeltern in Bonn und Region gibt es jetzt erstmalig einen Erste-Hilfe-Kurs für Kindernotfälle. Diesen bietet die Abteilung für Neonatologie am Bonner Universitätsklinikum jetzt zusätzlich zu den regelmäßig stattfindenden Kindernotfallkursen für Eltern an. Am 14. April können Großeltern von 18 bis 20 Uhr lernen, in einer Notfallsituation als Ersthelfer wirkungsvoll und adäquat zu handeln. Der Kurs findet in der Bibliothek der Bonner Universitäts-Frauenklinik, Sigmund-Freud-Straße 25, statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 25 Euro pro Person.


In einer lebensgefährlichen Situation ist es wichtig, wirkungsvoll und adäquat handeln können, bis der Notarzt kommt. Denn oft sind gerade die ersten Minuten nach dem Notfall entscheidend. „Da in der heutigen Zeit die Großeltern zunehmend in die Kinderbetreuung mit eingebunden sind, möchten wir ihnen wirkungsvolle Notfallmaßnahmen im Kindesalter zeigen“, beschreibt Prof. Dr. Andreas Müller, Direktor der Abteilung Neonatologie am Bonner Zentrum für Kinderheilkunde, die Motivation, jetzt einen Erste Hilfe Kurs für Großeltern anzubieten. „Damit sie in Notfallsituationen Ruhe bewahren und im entscheidenden Augenblick das Richtige für ihr Enkelkind tun.“

Im Notfall die richtigen Handgriffe parat haben

Erfahrene Neonatologen des Bonner Universitätsklinikum führen in dem zweistündigen Kurs effektive Sofortmaßnahmen anhand von vielen praktischen Beispielen vor. Auch üben die Großeltern an realistischen Simulations-Puppen die Wiederbelebung eines Säuglings oder Kindes. Zudem gibt es Hintergrundinformationen und praktische Handlungsanweisungen für den Notfall. „Wir wollen die Großeltern mit den häufigsten Situationen vertraut machen und ihnen die Möglichkeit geben, in einer entspannten Atmosphäre die Erste Hilfe am Kind zu erlernen“, sagt Dr. Till Dresbach, Kinderarzt in der Neonatologie am Zentrum für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Bonn.

Der Kurs für Großeltern findet in einer Kleingruppe mit maximal 14 Teilnehmern statt. Der Älteste bekommt eine Kindernotfall-Box geschenkt und erhält die Teilnehmergebühr erstattet. Bei guter Resonanz besteht durchaus die Option, dass die Kinderärzte weitere solche Kurse auf dem Venusberg anbieten.

Die Anmeldung ist über das Sekretariat der Abteilung für Neonatologie am Universitätsklinikum Bonn unter der Telefonnummer 0228/287-15426 oder E-Mail: ruth.wingen@ukb.uni-bonn.de möglich.

Mehr Informationen zum Kurs und der Kindernotfall-Box gibt es unter: http://www.kindernotfall-bonn.de/

Kontakt für die Medien:

Prof. Dr. Andreas Müller; Dr. Till Dresbach
Abteilung Neonatologie
Zentrum für Kinderheilkunde am Universitätsklinikum Bonn
Telefon: 0228/287-15426
E-Mail: till.dresbach@ukb.uni-bonn.de

--------------------------------------------------------------
Dezernat 8
Hochschulkommunikation

Leitung: Dr.Andreas Archut
Medizinredakteurin: Dr. Inka Väth
Tel.: 0228/73-4727
Fax: 0228/73-7451
E-Mail: inka.vaeth@uni-bonn.de
Meinhard-Heinze-Haus
Poppelsdorfer Allee 49
53115 Bonn