Patientenkolloquium 2018
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2018 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ...
weiterlesen

Schamlippen

GesichtBrustKörperRekonstruktionMannHändeEnglish Version


Schamlippen

Die Schamlippen einer Frau sind in einen äußeren und einen inneren Bereich unterteilt. Sie dienen der natürlichen Abwehr von Bakterien und dem Schutz von Klitoris, Harnröhrenöffnung und Scheideneingang.

Die Anatomie der Schamlippen ist individuell verschieden, so dass keine Norm generalisierbar ist.

In vielen afrikanischen Ländern werden die äußeren und partiell die inneren Schamlippen teilweise oder vollständig entfernt. Diese Eingriffe erfolgen aufgrund ritueller Motivation und sind zurecht schwerst umstritten. Im westlichen Kulturkreis können die Beweggründe für eine Schamlippenverkleinerung vielseitig sein, sind jedoch meist in funktionaler oder ästhetischer Beeinträchtigung zu finden.

< /svg>