Verbesserung der Grundausstattung Drittmittel-geförderter Arbeitsgruppen (Instrument 4)


Aufbau Geräteantrag (Textumfang max. 10 Seiten)
  • Fachgebiet und Arbeitsrichtung
  • Stand der Forschung (inkl. Literaturverzeichnis)
  • ausführliche Begründung des Gerätebedarfs
  • Nutzer und Nutzungsumfang des beantragten Gerätes
  • apparative Ausstattung und verfügbare Mittel aus der Grundausstattung
  • beantragte Gerätemittel (Fördervolumen max. 30.000 €)
  • Erklärung zur Finanzierungssicherung der Folgekosten (Reparaturen, Wartung etc.)
  • Darstellung der Drittmittelprojekte, bei denen das Gerät eingesetzt wird
  • Erklärung, dass der Antrag bei keiner anderen Stelle eingereicht wurde
  • Unterschrift des Antragstellers
  • Verzeichnis der Anlagen

Antragsanlagen (ausschließlich PDF-Dokumente)



Pflichtdokumente
  • einseitige Zusammenfassung
  • Lebenslauf und wissenschaftlicher Werdegang des Antragstellers (mit Auflistung erzielter Drittmitteleinwerbungen)
  • Publikationsliste des Antragstellers der zurückliegenden 5 Jahre
  • Bewilligungsbescheid(e) Drittmittelgeber
  • Firmenangebot für wissenschaftliches Gerät
  • unterzeichneteVerwendungsrichtlinien für BONFOR-Fördermittel

Zusatzdokumente (ggf. weitere Anlagen)