Optimale Versorgung unter einem Dach
Professor Wirtz leitet jetzt die Orthopädie und Unfallchirurgie


Professor Dr. Dieter Christian Wirtz ist neuer Direktor der nun zusammengeführten Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Universitätsklinikums Bonn. Der 39-Jährige übernimmt die Leitung über den fast 150-köpfigen Stab des Hauses. Unter dem Motto „Versorgung aus einer Hand“ will er die Bonner Universitätsklinik sowohl regional als auch überregional als Kompetenzzentrum für den gesamten Stütz- und Bewegungsapparat etablieren. Professor Wirtz war zuvor stellvertretender Direktor der Universitätsklinik für Orthopädie in Aachen. Sein wissenschaftliches Interesse gilt vor allem der Gelenkchirurgie und Endoprothetik.
Jedes Jahr betreut die Orthopädie und Unfallchirurgie des Universitätsklinikums Bonn etwa 2.700 Patienten stationär und mehr als 7.000 ambulant. Zu den häufigsten Eingriffen gehören Operationen an Schulter, Hüft-, Kniegelenk und an der Wirbelsäule sowie die operative Versorgung von Knochenbrüchen jeder Art. Durch die Zunahme von degenerativen Erkrankungen sowie die immer häufigeren Unfälle in der Freizeit wird die Zahl der Patienten weiter zunehmen. „Die Verschmelzung von Orthopädie und Unfallchirurgie unter einem Dach setzt dabei wichtige Synergien frei“, sagt Professor Wirtz.

Fünf Säulen tragen das Dach

Das Angebot der Bonner Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie umfasst die konservative und operative Behandlung aller Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungs- und Stützapparates sowie die Versorgung von Schwerstverletzten. Dabei setzt Professor Wirtz auf eine schnelle, zuverlässige und enge Zusammenarbeit zwischen Klinik, niedergelassenen Ärzten und Rehabilitationseinrichtungen. „Wir wollen unsere Patienten kompetent aus einer Hand versorgen. Dabei bleibt eine Spezialisierung innerhalb des Hauses nicht aus“, sagt Professor Wirtz. Die neue Klinikstruktur umfasst jetzt fünf Schwerpunkte: Unfallchirurgie, Gelenkchirurgie, Wirbelsäulen- und Kinderorthopädie, Tumor- und Rheumaorthopädie und Physikalische Therapie. Alle fünf Säulen kooperieren miteinander. Um jeden Patienten kümmert sich ein Ärzteteam und entwickelt ein individuelles Behandlungskonzept. Wo immer sich Alternativen bieten, verzichten die Bonner Ärzte auf operative Eingriffe. Nach einer Operation setzen sie zudem auf eine möglichst frühe Rehabilitation.

Forschung für eine optimierte Versorgung

Professor Wirtz will sich vor allem in der Gelenkchirurgie und Endoprothetik positionieren. Allein 150 verschiedene Prothesen und Kunstgelenke stehen heute zur Auswahl. Die richtige Wahl muss für jeden Patienten individuell getroffen werden. Sein wissenschaftliches Interesse gilt dabei neuartigen Beschichtungen für Prothesen mit dem Ziel, die Haltbarkeit der Implantate zu verbessern. „Doch es geht nicht nur darum, das Produkt zu perfektionieren, sondern auch um bessere Operationstechniken“, betont Professor Wirtz. Denn es sei wichtig, die Prothese exakt und millimetergenau einzusetzen und dies zudem möglichst schonend. Weitere Forschungsschwerpunkte der Bonner Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sind der Gewebeersatz – das so genannte Tissue Engineering –, Entzündungen und Infekte sowie Allergie- und Immunologische Forschung.

Professor Wirtz weiß: Wer gut sein will, braucht eine gute Basis. „Ich möchte motivierte Mitarbeiter, die sich mit der Klinik und der Arbeit identifizieren“, sagt der Familienvater. „Mir ist aber genau so wichtig, dass meinen Mitarbeitern Zeit bleibt, sich um ihre Familie zu kümmern“. Dieses Motto beansprucht Professor Wirtz auch für sich. „Ich ziehe sehr viel Kraft aus meinem privaten Umfeld. Ich kann mich am besten entspannen beim Spielen, Lesen und Geschichten erzählen mit meiner fünfjährigen Tochter“.

Das Bild zu dieser Pressemitteilung gibt’s im Internet unter http://www.uni-bonn.de >> Aktuelles >> Presseinformationen.

Kontakt für die Medien:
Professor Dr. Dieter Christian Wirtz
Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Universitätsklinikum Bonn
Telefon: 0228/287-14170
E-Mail: dieter.wirtz@ukb.uni-bonn.de