Informationen für internationale Studierende




Bewerbung um einen Studienplatz Medizin in Bonn

Für Bewerbungen ausländischer Studieninteressierter ist das Studentensekretariat der Universität Bonn zuständig. Sie finden es mit direkten Links zu allen Ansprechpartner/innen im Internet unter www.uni-bonn.de in der Rubrik Studium.

EU-Bürger/innen und Bildungsinländer bewerben sich, wie deutsche Studieninteressierte auch, über www.hochschulstart.de

Falls Sie bereits Leistungsnachweise aus einem im Ausland begonnenen Medizinstudium besitzen, können Sie versuchen, beim Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie (LPA) in Düsseldorf einen Antrag auf Anerkennung zu stellen.

Für das Medizinstudium der Universität Bonn benötigen Sie den Nachweis von Deutschkenntnissen mindestens auf dem Sprachniveau DSH 2 oder Test DaF in allen Telbereichen 4. Nähere Informationen dazu finden Sie unter
http://www3.uni-bonn.de/studium/studium-in-bonn-fuer-internationale-studierende/deutsch-lernen

http://www3.uni-bonn.de/studium/studium-in-bonn-fuer-internationale-studierende/studium-mit-abschluss

Der Erwerb einer Qualifikation als Facharzt ist nicht Teil der universitären Ausbildung, sondern wird durch die Ärztekammern organisiert

Informationen zum Erwerb eines PhD oder eines MD/PhD an der Medizinischen Fakultät finden Sie unter folgendem Link:
http://www.uniklinik-bonn.de/promotionsbuero.phd

Wenn Sie einen englischsprachigen Studiengang suchen, der in Verbindung zum Medizinstudium steht, empfehlen wir Ihnen das M.Sc. Program in Molecular Biotechnology (www.cembio.uni-bonn.de) oder das M.Sc. Program in Neurosciences (www.meb.uni-bonn.de/neurosciences).


Erfolgreich Medizin studieren in Bonn (Flyer als PDF zum Runterladen)


Betreuung internationaler Medizinstudierender an der Universität Bonn

Wenn Sie ein Formular des Ausländeramtes erhalten, auf dem ihr ordnungsgemäßer Studienverlauf zu bescheinigen ist, wenden Sie sich bitte an die Anlauf- und Beratungsstelle für internationale Medizinstudierende im Studiendekanat, Frau Dr. Alvino, Sprechstunde nach Vereinbarung, Email: stephanie.alvino@ukbonn.de. Mitzubringen sind Ihr Studentenausweis und die bislang erworbenen Leistungsnachweise/Scheine.

Am ERASMUS-Programm können inzwischen auch internationale Studierende teilnehmen. Bewerbungen für einen Studienaufenthalt im europäischen Ausland laufen über Frau Niesen im Studiendekanat, Sprechstunde montags bis donnerstags 9.00 bis 12.00 Uhr, Email: martina.niesen@ukbonn.de

Verschiedene Seminare, z.B. zum Sprechen vor einer Gruppe oder ein Interkulturelles Training, bietet das Dezernat für Internationale Angelegenheiten an (sandra.groeger@uni-bonn.de). Das aktuelle Programm finden Sie im Internet unter www.betreuung.uni-bonn.de.

Deutschkurse mit dem Schwerpunkt Deutsch als Alltagssprache organisiert das Dezernat für Internationale Angelegenheiten (sonja.hammer@uni-bonn.de).

Deutsch als Wissenschaftssprache ist Teil des Sprachprogramms DaF im Sprachlernzentrum (SLZ) der Universität Bonn; Informationen zum aktuellen Angebot finden Sie auf der Website des Sprachlernzentrums www.slz.uni-bonn.de, eine offene Sprechstunde zur Entwicklung einer auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte sprachliche Unterstützung findet donnerstags 10-11 Uhr in Raum 3.073 im Hauptgebäude der Universität statt.

Bei sprachlichen Schwierigkeiten in der Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten, z.B. Ihrer Doktorarbeit, können Sie im Sprachlernzentrum ein Angebot zur individuellen Schreibberatung nutzen. Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich per Email an sprachprogramm-daf@slz.uni-bonn.de

Der Internationale Club bietet ein abwechslungsreiches Programm für internationale und deutsche Studierende an: www.internationalerclub.uni-bonn.de

Medizinstudierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika können kostenlos an Wochenendseminaren des DAAD-Ärzteprogramms teilnehmen, das von der Universität Heidelberg betreut wird. Email: info.arztprogramm@uni-heidelberg.de