Patientenkolloquium 2019
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2019 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

Uniklinik sucht Probanden für eine Vitaminstudie

Patienten mit chronischen Erkrankungen des Verdauungstraktes können oft Nahrungsfette nicht ausreichend verwerten. Mögliche Folgen: Vitaminmangel und eine Unterversorgung mit lebenswichtigen Fettsäuren. Mediziner und Ernährungswissenschaftler des Universitätsklinikums Bonn untersuchen momentan, wie sich diese Fehlversorgung ausgleichen lässt. Dazu suchen sie nach Probanden. Teilnehmen können Patienten zwischen 18 und 80 Jahren mit Störungen wie Mukoviszidose, Morbus Crohn oder einer chronischen Pankreatitis.
Die Probanden erhalten 14 Wochen lang ein Präparat, das die Vitamine A, D, E, K und ungesättigte Fettsäuren enthält. Die Einnahme erfolgt zu Hause jeweils zu den Mahlzeiten. Zu vier Zeitpunkten werden die Teilnehmer am Universitätsklinikum umfassend untersucht. Dabei prüfen Mediziner und Ernährungswissenschaftler vor allem, wie sich der Vitaminstatus der Patienten im Laufe der Behandlung ändert. Außerdem untersuchen sie, ob sich durch die Vitamingabe der Gesundheitszustand der Probanden bessert.

Interessenten können sich an Priv.-Doz. Dr. Roswitha Siener oder Agnes Namislo von der Klinik und Poliklinik für Urologie wenden (Telefon: O228/287-15819; E-Mail: Agnes.Namislo@ukb.uni-bonn.de). Dort erhalten sie auch ausführliche Informationen zu den Teilnahmebedingungen und zum Studienverlauf.