TIPS (Transjuguläre Intrahepatische Portosystemische Shunt/Stent ) - Evaluation, Implantation, Revision




Der TIPS ist eine Intervention zur Behandlung der Komplikationen einer schweren portalen Hypertension. Durch die Verbindung zwischen Lebervene und Pfortader mittels eines Stents wird der hohe Druck in den splanchnischen Gefäßen adäquat gesenkt. Indikationen für einen TIPS sind u.a. Varizenblutung, therapierefraktärer Aszites und hepatorenales Syndrom. Allerdings kann der TIPS Komplikationen mit sich bringen. Eine gute und sorgfältige Auswahl der Patienten, korrekte Durchführung und regelmäßige Kontrolluntersuchungen sind daher notwendig.