Projekt Skills-Lab


Die Bestrebungen zur Verbesserung der Lehre am Universitätsklinikum Bonn hat dazu geführt, dass auch am Universitätsklinikum Bonn die Möglichkeit geschaffen wird, mit Hilfe von Simulationen und Modellen die Basisfertigkeiten von Ärztinnen und Ärzten zu verbessern. Somit besteht sei 2008 ein „Skills-Lab“.


Die Urologie ist ein Gründungsmitglied der Arbeitsgruppe „Skills-Lab“ und beteiligt sich aktiv an der Verbesserung der Leistungsangebotes.

Zur Zeit können wir im Rahmen des Blockpraktikums das Katheterisieren der Harnblasen, die digital-rektale Untersuchung simulieren, und einen Sonografiekurs anbieten.

Das Angebot wird laufend erweitert. Im Sommersemester 2010 wird es die Möglichkeit zum „freien Üben“ geben und wir planen einen Workshop zum Thema „Patientenkommunikation/Anamnese“, in dem mittels Videoanalyse Verhalten reflektiert und verbessert werden soll.