Herzenswünsche fliegen zum Himmel
Vorlesung für Kinder rund um das Herz mit anschließender Luftballonaktion



Am Mittwoch, 10. Mai, laden die Elterninitiative herzkranker Kinder und Jugendlicher sowie die Kinderkardiologie am Uniklinikum Bonn Kinder und besonders Interessierte zu einer Vorlesung unter dem Motto „Herzschmerz – nicht nur aus Liebe“ ein. Anlass ist der Besuch des Ehepaares Gauß, das sich für den Bundesverband Herzkranke Kinder e. V. (BVHK) Anfang April auf eine Reise – ein „Herz auf Reisen“ - quer durch Deutschland aufgemacht hat. Als Eltern eines mittlerweile erwachsenen herzkranken Sohnes wollen sie damit auf die Bedürfnisse betroffener Kinder aufmerksam machen. Die Kindervorlesung wird mit einer sich anschließenden Ballonaktion „Herzenswünsche fliegen zum Himmel“ abgerundet. Die kostenlose Veranstaltung findet ab 14 Uhr im Hörsaal der Universitäts-Kinderklinik, Adenauerallee 119, statt.

„Herzklopfen und Herzschmerz kannte ich nur von meiner ersten großen Liebe. Durch die Geburt unseres Kindes 2011 mussten wir als Familie leider erfahren, dass das Herz noch viele andere Dinge für einen bereithält“, sagt Katrin Holzke, Schatzmeisterin der Elterninitiative herzkranker Kinder und Jugendlicher. Daher steht in der Vorlesung „Herzschmerz – nicht nur aus Liebe“ im Mittelpunkt, wie das Herz funktioniert und wie es mittels Ultraschall sichtbar gemacht werden kann. Zudem erklärt Prof. Dr. Johannes Breuer, Direktor der Bonner Universitäts-Kardiologie, unter anderem das Vorgehen bei einem „Loch im Herzen“: „Wir wollen den Kindern und Jugendlichen den Aufbau und die Funktion des Herzens anschaulich und praxisnah erklären. An einem Modell wird auch der Verschluss von Löchern im Herzen praktisch vorgeführt“.

Die sich anschließende Ballonaktion „Herzenswünsche fliegen zum Himmel“ rundet das Programm ab. Im Rahmen ihrer Kampagne „Herz auf Reisen: Herzkrank geboren – ein lebenslanger Weg!“ ist es eine Gelegenheit zusammen mit dem Ehepaar Gauß vom Bundesverband Herzkranke Kinder e. V. (BVHK) einen Teil des langen Weges mitzugehen.

Kontakt für die Medien:
Prof. Dr. Johannes Breuer
Direktor der Abteilung Kinderkardiologie
Zentrum für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Bonn
Telefon: 0228/287-3221
E-Mail: johannes.breuer@ukbonn.de


--------------------------------------------------------------
Dezernat 8
Hochschulkommunikation

Leitung: Dr.Andreas Archut
Medizinredakteurin: Dr. Inka Väth
Tel.: 0228/73-4727
Fax: 0228/73-7451
E-Mail: inka.vaeth@uni-bonn.de
Meinhard-Heinze-Haus
Poppelsdorfer Allee 49
53115 Bonn