Antragsrichtlinien



Das BONFOR-Programm wird aus Mitteln des jährlichen Zuführungsbetrages des Landes Nordrhein-Westfalen finanziert. Da es sich um Forschungsmittel für die Medizinische Fakultät der Universität Bonn handelt, können ausschließlich Antragsteller aus diesem Fakultätsbereich gefördert werden.


Antragstellung
Förderanträge sind über das elektronische BONFOR eAntrag System einzureichen. Näher Hinweise zum eAntrag System finden Sie hier.
Mit der Antragseinreichung erkennen die Antragstellenden das Vergabeverfahren und die Förderbedingungen an.

Das BONFOR-Sekretariat steht für Auskünfte zur Antragstellung gern zur Verfügung (Konktakt). Die Mitglieder der BONFOR-Forschungskommission sind ebenfalls gerne bereit, Antragstellende zu beraten.

Antragsaufbau
Hinweise zu Anftragsaufbau und erforderlichen Antragsanlagen finden Sie hier.


Antragsfristen
Die Antragsfristen und nächsten Sitzungstermine der BONFOR-Kommissionen finden Sie hier.


Fortführung BONFOR-ähnlicher Förderprojekte bei Standortwechsel nach Bonn
Die ungeprüfte Übernahme einer externen, BONFOR-ähnlichen Finanzierung durch BONFOR ist ausgeschlossen.
Eine Finanzierungsfortsetzung ist erst nach Neubegutachtung des Projektes (Einreichung eines BONFOR-Fördermittelantrag) durch die BONFOR-Kommission möglich.