Blockpraktikum Urologie


Pflichtveranstaltung im 4. klinischen Semester



Lernziele
die Studierenden können urologische Erkrankungen durch Anamnese und klinische Untersuchung erkennen
die Studierenden kennen allgemeine und spezifische Behandlungsmethoden und erstellen einen Behandlungsplan unter Anleitung
die Studierenden verhalten sich angemessen im OP und führen grundlegende OP-Techniken unter Anleitung aus

Inhalt
Das Blockpraktikum ist eine Simulation der ärztlich-praktischen Tätigkeit. Unter Anleitung werden die Studierenden mit der ärztlichen Tätigkeit auf urologischem Fachgebiet vertraut gemacht. Begleitet wird das Praktikum durch problemorientierte Fallstudien, die im Rahmen eines Seminars erarbeitet werden.

Termin
Wöchentlich von Montag bis Donnerstag, 7.30 Uhr bis 13 Uhr (Treffpunkt: Servicepoint Urologie - Geb.22, 1OG, R48)

Wichtige organisatorische Infos hier