Zweiter Studienabschnitt


Grundlagen klinischer Untersuchungsmethoden (GKU) – Pflichtveranstaltung im 2. Klinischen Semester



Lernziele
  • die Studierenden kennen den Ablauf der körperlichen Untersuchung auf urologischem Fachgebiet (Abdomen, männliches Genitale)
  • die Studierenden erheben selbständig eine Anamnese und führen eine körperliche Untersuchung am Patienten durch
  • die Studierenden sind in der Lage, die Anamnese und die Unterschungsbefunde vorstrukturiert wieder zu geben

Inhalt
Zunächst werden die Grundlagen der Anamnesetechnik wiederholt und für die Urologie in den Dimensionen Miktion, Schmerz und Funktion vertieft. Anschließend werden die bereits erlernten Techniken der Aderbdomenuntersuchung vertieft und die Untersuchung des männlichen Genitale erlernt. Die so theoretisch bzw. modellhaft vermittelten Fähigkeiten werden im Kleingruppenunterricht angewendet.

Termin
Freitags, 10.15 Uhr bis 12 Uhr (Treffpunkt: Besprechungsraum der urologischen Ambulanz)

Vorbereitung
Einschlägige Literatur über Anamnese- und klinische Untersuchung.