Unsere Schwerpunkte


Die allgemeinen Aufgaben der Medizinischen Klinik III umfassen die stationäre, teilstationäre und ambulante Krankenversorgung, die studentische Lehre, die Ausbildung der ärztlichen Mitarbeiter und Pflegekräfte und die klinische Forschung im Bereich der Inneren Medizin mit dem Schwerpunkt Hämatologie und internistische Onkologie.


Dazu gehört auch die Entwicklung interdisziplinärer Behandlungskonzepte durch eine enge Zusammenarbeit mit anderen im Bereich der Onkologie tätigen Abteilungen des Klinikums in interdisziplinären Tumorboards im Rahmen des durch die Deutsche Krebshilfe geförderten Center for Integrated Oncology (CIO).

Neben den Chemotherapie, die weiterhin zentraler Bestandteil der Behandlung von Patienten mit bösartigen Erkrankungen darstellt, werden die in den letzten Jahren unter Beteiligung unserer Klinik entwickelten „zielgerichtete“ Medikamente wie Antikörper, Tyrosinkinase- und mTOR-Inhibitoren oder Immuntherapien eingesetzt.
Die Therapien werden nach GCP-Standard (Good-Clinical-Practice) durchgeführt. Sie werden zum Teil kombiniert sowie in intensiver interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Abteilung des Universitätsklinikums entsprechend den etablierten Standards des CIO Köln Bonn eingesetzt und durchgeführt.
Ergänzt werden diese Behandlungen durch umfangreiche supportive Therapien wie Schmerztherapie, Ernährungsmedizin, Physiotherapie und psychologische Betreuung.

Die Abteilung prüft darüber hinaus kontinuierlich neuartige Therapieformen für ein breites Spektrum maligner Erkrankungen im Rahmen von klinischen Studien, die in einer Studienzentrale betreut und koordiniert werden.

Die Termine unserer Spezialsprechstunden entnehmen Sie bitte unserer Ambulanzseite.