Patientenkolloquium 2018
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2018 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

nNGM Lungenkrebs - Zentrum Bonn



Verbundprojekt des Nationalen Netzwerks Genomische Medizin (nNGM) Lungenkrebs










nNGM Lungenkrebs – CIO Standort Bonn

Das Nationale Netzwerk Genomische Medizin (nNGM) Lungenkrebs ist eine Plattform, welche für Patienten mit fortgeschrittenem Lungenkrebs vor Ort eine umfassende molekulare Diagnostik ermöglicht und gleichzeitig den Zugang zu personalisierter Therapie zu erlaubt. Derzeit sind 15 onkologischen Spitzenzentren (Berlin, Dresden, Düsseldorf, Erlangen, Essen, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Heidelberg, Köln/Bonn, Mainz, München, Tübingen-Stuttgart, Ulm, Würzburg) Teilnehmer dieses von der Deutschen Krebshilfe geförderten Netzwerks. An den 15 Zentren werden regionale Netzwerke aufgebaut, die möglichst umfassend Kliniken und Praxen zusammenführen, in denen Lungenkrebspatienten bestmöglich versorgt werden. Bitte sprechen Sie uns an, um die Leistungen des nNGM-Zentrums am Universitätsklinikum Bonn/CIO Bonn kennenzulernen oder um mit uns zu kooperieren.



Anforderungsschein: Download


Anfragen rund um das Verbundprojekt richten Sie bitte an:

Herr Prof. Dr. rer. nat.Hubert Schorle
Abteilung für Molekularpathologische Diagnostik
Sigmund-Freud-Str. 25,
Tel.: 0228 / 287 – 16342
E-Mail: Hubert Schorle