Patientenkolloquium 2019
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2019 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

Innerklinisches Notfallmanagement

Unter diesem Themenbereich finden sie alle Informationen zu den Kursen in lebensrettenden Basis-Maßnahmen und Frühdefibrillation für Erwachsene und Kinder (BLS, PBLS) für die Peripherbereiche des UKB (Normalstations- und Funktionsbereiche sowie Ambulanzen) und den Kursen in erweiterten lebensrettenden Maßnahmen (ALS) für Bereiche, die in die akute Notfallversorgung am UKB eingebunden sind (Intensivstationen, INZ, NNZ, OP/Anästhesie, Herzkatheter etc.).

Die Kurse sind gemäß Vorstandsbeschluss des UKB jährlich verpflichtend für alle Mitarbeiter, die in der unmittelbaren Patientenversorgung tätig sind und werden inhaltlich nach den aktuellen Leitlinien des Europäischen Rates für Wiederbelebung (ERC) durchgeführt.

Die jährliche Schulungsverpflichtung betrifft alle Berufsgruppen mit medizinischer Ausbildung (Ärzte, Pflege, MTA, MFA, OTA, Physiotherapeuten, Rettungsdienstpersonal etc.).

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie je nach Kursformat entsprechende Punkte.

Die ALS-Kurse sind von der Stadt Bonn als Träger des Rettungsdienstes als Fortbildung für das nichtärztliche Personal in der Notfallrettung und im Krankentransport anerkannt.

Kursangebot
Advanced Life Support (ALS) für Erwachsene

Basic Life Support (BLS) für ErwachsenePaediatric Basic Life Support (PBLS)