Patientenkolloquium 2018
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2018 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

Grüne Damen und Herren am Universitätsklinikum Bonn

Während Ihres ambulanten oder stationären Aufenthaltes im Universitätsklinikum Bonn erwarten Sie natürlich als Ansprechpartner Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Medizinische Fachangestellte und Mitarbeiter/innen in der Verwaltung.
Darüber hinaus wird das medizinische Fachpersonal am Universitätsklinikum zusätzlich von ca. 120 Damen und Herren verschiedener Organisationen auf vielfältige Weise unterstützt.
Diesen liegt es mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement am Herzen, Sie in Ihrer derzeitigen Situation zu unterstützen, um Ihnen den Aufenthalt am UKB so angenehm wie möglich zu gestalten.

 

Eine Liste der uns unterstützenden karitativen Vereine und Organisationen finden Sie hier:

Leukämie – Initiative Bonn e.V.
Tumorinitiative v.Haller
Light – House, Verein für ambulante und stationäre Hospizarbeit Bonn e.V.
Besuchsdienst der Krankenhausseelsorge
Kommunionhelfer der Krankenhausseelsorge
Evangelische Krankenhaus Hilfe ( Grüne Damen und Herren )

 

Ein Engagement für mehr Lebensfreude! Auch etwas für Sie?

Wir – mehr als 11.000 Mitarbeitende der eKH – sind besser bekannt unter dem Namen Grüne Damen & Herren

Am 20. Oktober 1986 begannen die Grünen Damen und Herren ihre Tätigkeit im Universitätsklinikum Bonn in der Neurochirugie auf dem Venusberg. Diese erste Gruppe war der Wegbereiter für alle weiteren Gründungen. Inzwischen gibt es 13 Gruppen mit ca. 70 Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern.

In allen Bereichen ist die Tätigkeit interessant, hilfreich und befriedigend. In einigen Kliniken und Ambulanzen werden die Patienten wiederholt behandelt. Dort kennt man sich und freut sich ein bekanntes Gesicht zu sehen. Es werden immer noch mehr Mitarbeiter/innen gebraucht.

Könnte das auch eine Aufgabe für sie sein?

Die Arbeit in der gemeinnützig anerkannten eKH ist die Hilfe von Mensch zu Mensch – ein soziales Engagement aus Überzeugung. Wir ergänzen die ärztlichen, pflegerischen, therapeutischen und seelsorgerischen Bemühungen um den ganzen Menschen in bundesweit 470 Krankenhäusern und 250 Altenheimen.
Dasein & Zuhören sind unsere Markenzeichen – so geben wir den Patienten die Möglichkeit, ihre persönlichen Wünsche zu äußern und das anzusprechen, was sie bewegt.

Wenn die nachfolgenden Ausführungen ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich bitte zur Kontaktaufnahme an:
Susanne Brandes
Email: subrandes@gmx.de

Wir würden uns freuen, Sie als neue Mitarbeiterin oder neuen Mitarbeiter begrüßen zu dürfen!

Die einzelnen Gruppen arbeiten in unterschiedlichen Bereichen, die auf der Seite "Besuchsdienst am Bett" vorgestellt werden sollen.